Geschichte

Der Stamm St. Laurentius wurde 1947 gegründet. Damals waren die Mädchen (seit 1949) und die Jungen noch in verschiedenen Verbänden organisiert – in der PSG (Pfadfinderinnenschaft St, Georg), bzw. der DPSG (Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg). Seitdem wuchs die Zahl der Mitglieder stetig, bis sie 1956 mit über 60 Leuten einen Höhepunkt erreichte. Danach verloren wir leider bis 1972 mehr und mehr Mitglieder, weswegen die Holzkirchner Pfadfinder aufgelöst wurden.

Doch schon ein paar Jahre darauf, wurden unter Georg Kauderer und Andreas Kosel die Pfadfinderbewegung in Holzkirchen zu neuem Leben erweckt. So gibt es derzeit über 150 Mitglieder.

Der gesamte geschichtliche Verlauf ist der aktuellen Stammeschronik zu entnehmen. (In Druckform über das Kontaktformular zu beziehen.)