Winterausflug der Leiterrunde

Erschienen am 8. Januar 2017 in Aktionen

Stammesredakteur

 

Traditionsgemäß steht für den Leiterausflug Anfang Januar Rodeln auf dem Plan. Allerding machte uns Petrus die letzten Jahre öfters einen Strich durch die Rechnung, so dass wir auf Grund von Schneemangel ins Schwimmbad ausweichen mussten. Dieses Jahr allerdings sahen wir uns mit prächtigen Schneeverhältnissen konfrontiert und wir wanderten auf die Neureuth. Bei eisigen Temperaturen zogen wir unsere wärmsten Sachen an und machten uns auf den Weg. Da bei minus zehn Grad nicht alle Autos mitspielten, reisten wir teilweise mit dem Zug nach Tegernsee. Alle zusammen wanderten wir auf die Neureuth und wärmten uns oben mit einem warmen Kakao auf. Dann ging es zur todesmutigen Abfahrt. Egal ob Bockerl, Hightech-Schlitten von Porsche oder wenig vertrauenserweckende Schlitten aus dem letzten Jahrtausend: wir stürzten uns den Abhang hinunter und kamen unten wieder lebend an.

Nächstes Jahr hoffen wir wieder auf so großartige Schneeverhältnisse, denn dieser Tag schreit nach Wiederholung!

Comments are closed.